Heute hatten wir ein wenig Zeit übrig und haben uns in Würzburg mal ein paar Kaminöfen beim Fachhändler angesehen. Ich mag die lodernden Flammen und finde die Wärme so eines Ofens sehr angenehm.

Allerdings soll der Kaminofen in der kalten Jahreszeit auch die geplante Luft-Wasser-Wärmepumpe bzw. die Fußbodenheizung oder die Brauchwassererwärmung unterstützen, d.h. ein Wasserregister haben. Das hat die Auswahl – zumindest bei diesem Händler – auf 2 Modelle eingeschränkt. Immerhin war eines davon im Showroom, allerdings unbefeuert. Hat sich trotzdem ziemlich wertig angefühlt und die Beratung fand ich soweit auch in Ordnung. War ein Modell mit Stahlhülle aussen. Ich mag den Specksteinlook gerne, Schatzi leider nicht. Der Speckstein hält die Wärme dann eine ganze Ecke länger und man muss nicht so oft nachfeuern. Mal sehen was die anderen Händler in dem Bereich anzubieten haben. Die werden in naher Zukunft mal abgeklappert.

Wobei so ein Kaminofen sicherlich eine Ausgabe ist, die nicht sofot bis zum Einzug getätigt werden muß. Da gibt es wohl einiges beim Anschluß zu beachten und die Rücksprache mit dem Bezirksschornsteinfegermeisters (what a word!) ist anscheinend auch zu empfehlen. Telefonnummer/Mailadresse des BSM habe ich mir jedenfalls mal notiert. Wird in nächster Zeit mal kontaktiert. Aber vorbereitet wird der Ofen auf alle Fälle.

Kommentieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.