Aufgrund der Hanglage unseres Grundstücks ist die Kellervorderseite ja quasi auf Gehsteig-Niveau, die Rückseite voll im Erdreich. Ergo gibt es auch einige Lichtschächte. Die Kellerwände sind mit 10cm Perimeterdämmung versehen worden, als WDVS sind 16cm geplant. Folglich haben wir jetzt das Problem, die Lichtschachtgitter nicht mehr raus zu bekommen, wenn der Putzer das WDVS verklebt hat.

Daher hat er vorgeschlagen kürzere Gitter zu montieren. Also beim Baustoffhändler wo der Rohbauer die Lichtschächte her hatte nachgefragt. Ja es gibt kürzere Gitter, aber a) nur in 5cm-Schritten und b) nicht in jeder Breite 🙁

Passt wieder mal wie Arsch auf Eimer.

Ich hatte mich die ganze Zeit schon gefragt, wie das am Ende bei Fertigstellung werden soll. Wäre wahrscheinlich am Einfachsten gewesen auch die Kellerdämmung in 16cm aufzuführen. Hatte ich damals auch angesprochen und es wurde mit einem “das brauchts nicht” abgetan. Dankeschön dafür.

Kommentieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.